Gesamtauflistung „Beste CDs 2018“

Hier ist die gesamte Auswertung eurer Abstimmung zu den besten CDs des Jahres 2018. Es darf wieder kommentiert werden 😉

Bestes Album (2.815 Stimmen)

01. Flak – Thronfolger (340)
02. Anthrazit – Neuordnung unseres Denkens (167)
Blutbanner – Aus Feuern werden Brände (167)
03. Blutlinie – Verkommener Zeitgeist (143)
04. Sturmwehr – Europa brennt (118)
05. Mistreat – Heartless Bastards (104)
06. Stimmen der Freiheit – Schwertwache (102)
07. Bronson – Brucia (101)
08. Anthrazit – Zeitlos (96)
09. Fortress – Brothers of the storm (81)
10. True Aggression – Jetzt gibt’s Stunk! (80)

11. Killuminati – Europas Untergang (79)
12. Oidoxie – Wir bleiben unbequem (73)
13. Legion Twierdzy Wrocław – Jestem Nadchodzącą Śmiercią (72)
14. Candy Division – Das Schlachthaus (71)
15. Sachsonia – 18 (66)
16. Nahkampf – Totgesagte leben länger (61)
17. Stimme der Vergeltung – Selbstbestimmungsrecht (60)
18. Berlin Breed – Berlin Breed (59)
Macht & Ehre – Europas Herz (59)
19. Stahlfront – Religion des Blutes (58)
Kraft durch Froide – Alte Lieder, neuer Glanz (58)
20. Uwocaust und RAConquista – Kaltblütig (49)

21. Sturmwehr – Volk in Ketten (43)
22. Musigkruppe – Lieder die das Leben schrob (40)
Hannes – Auf nach Walhalla (40)
23. Handstreich – Leben mit Terrorgefahr (34)
24. Code 291 – S.O.S. Europe (31)
25. White Resistance – Nicht in diesem Leben (29)
26. Der Kahlkopf Metzger – Held aus Eichenholz (27)
Sturmrebellen & Kameraden – Schweiß spart Blut (27)
27. n’Socialist Soundsystem – Linientreu und Angriffslustig (21)
28. Green Arrows – Live.Love.Burn.Die (20)
Projekt Chaos – Fik’tsion (20)
Renitenz – Wohin der Weg auch führt (20)
Ultima Thule – 1458 (20)
29. Gassenraudi – Phonophobie (18)
Zentralrat der Guten – Jedem die Reime (18)
30. Spinning Backfist – Short fuse (17)

31. Non Plus Ultra – Non Plus Ultra (16)
32. Nordvolk – Volk auf Knien (14)
Legion of St. George – Paid in blood (14)
33. Evil Inside – Freak out! (13)
34. Dritte Halbzeit – Ready to fight (10)
35. Torstein – Lieder, die das Leben schrieb… (8)
36. Gedeih und Verderben – Keine Kompromisse (7)
Volksgemurmel – 1312 – Keiner mag die Bullerei! (7)
We Want War – The last stand (7)
37. Oiram – Er tat nur seine Pflicht (6)
38. Herr B. – Klänge der Heimat (5)
39. Brad – Fighting Spirit (4)
40. Dennis K. – Wenn du gehst (3)
Kiwi and the Dogboys – Man ur huse! (3)

41. Bonehead – Nationell av idag (2)
Heimatverliebt – Reconquista (2)
Westfalensturm – Deutsche Skinheads (2)
42. Endless Pride – 15 Years of Pride (1)
Rahowas Vittnen – Sieh es von der hellen Seite (1)
Yardbombs – Ebolapalooza (1)

Beste Split (909 Stimmen)

01. Frontalkraft / Blitzkrieg / Confident of Victory – Wir stehen fest! (439)
02. Barny / Sleipnir – Europäischer Traum (Teil 3) (144)
03. T[error]sphära / Horss – Hatred United World Wide II (132)
04. Hausmannskost & Helle & Die RACker & The White Gigolos – The Three Asskicks (69)
05. Verboten / Smart Violence – Glück auf! (62)
06. Gesta Bellica / Sumbu Brothers – Sumbu vs. Gesta (29)
07. Fehér Törvény / Death Penalty – In Edge we trust (22)
08. Strong Crowd / Smart Violence – Axis Powers (10)
09. Thumbscrew / Last Chance – Patriotic Resistance (2) *

Bester Sampler (547 Stimmen)

01. TddZ 2018 (207)
02. Hooligans (Kategorie C) (128)
03. Lieder für einen neuen Zeitgeist III (108)
04. Gemeinschaft leben (55)
05. W.A.R. – Against Modern World (49)

Beste Live CD (755 Stimmen)

01. F.i.e.L. Solo – Hautnah in Germania (304)
02. Lunikoff – Ostberlin-Hillbilly Tour 2017 (230)
03. Exzess – 10 Jahre (118)
04. Fight Tonight – Join the family (52)
05. Griffin – Whiteheart (51)

„Sonstiges“ (1.298 Stimmen)

01. Blutzeugen – Ewige Wache (391)
02. Gigi & Die braunen Stadtmusikanten – Vereinte Kriminelligung (318)
03. Feindnah – Demo (95)
04. 14 Sacred Words – Dancing in the ashes (85)
05. Makss Damage – 64 Lines! EP (82)
06. Faustkampf – Altes Land (75)
07. Unbeliebte Jungs – Gegen das System (63)
08. SPN/S – Demo (54)
09. Thoytonia – Irrenhaus (28)
10. n’Socialist Soundsystem – Heavy Metal Tape (27)
11. Henrik Achtermann – Freiheitslyrik (16)
Trotz & Treue – Summis Viribus Resistere (16)
12. Thrive in a Cross – Wie jede Jahreszeit (14)
13. Jules hates Frank – Alle Regler nach rechts (10)
Vendée – Anderswelt (10)
14. Kein Potpourri der Fröhlichkeit – Demo (9)
15. Secession – Rebel Yell (3)
16. 50 Reichsmark – In Reichsmark zurück (2) *

Bestes Label (1.885 Stimmen)

01. OPOS Records (393)
02. PC Records (262)
03. Das Zeughaus (250)
04. Frontmusik / GKS (163)
05. Leveler Records / Glaube – Wille – Tat (148)
06. FK Produktion (90)
07. Oldschool Records (82)
08. Front Records (79)
09. Rebel Records (78)
10. Hermannsland Versand + Sturm 18 Versand (je 43)

* beruhen auf manueller Eingabe

Ein Gedanke zu “Gesamtauflistung „Beste CDs 2018“

  1. Da habe ich wohl wie der Mainstream gewählt: bei jeder Kategorie (bis auf Label) meine Favoriten auf Platz 1.
    Musikalisch war 2018 kein Hammer Jahr insgesamt gesehen, aber mit Alben von Flak, Anthrazit oder der Mini Scheibe von Blutzeugen haben wir doch Alben, die auch die nächsten Jahre ihren Weg in den CD-Spieler finden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s