Exzess – 10 Jahre (live)

Produzent/Label: Exzess Records
Erscheinungsjahr: 2018
Format: Livemitschnitt
Lieder: 13
Gesamtspielzeit: 49:30 Minuten
Genre: Rechtsrock
Pressnummer: 23316 http://www.exzess-records.de

Zum 10-jährigen Bandjubiläum der Brandenburger Kapelle Exzess gibt es einen knapp 50-minütigen Livemitschnitt eines Auftritts aus dem Jahr 2017, das sich durch ihr ganzes musikalisches Schaffen zieht und sogar mit ein paar neuen Songs daher kommt. Exzess haben mich live bis jetzt immer mitgerissen und überzeugt, auch mit ihren starken Coverversionen, auf die man hier jedoch verzichtet hat.

Zur Aufmachung

Die CD kommt in einem DigiPak, das recht simpel gestaltet ist und das Jubiläum nicht unbedingt mit zelebriert. Schön finde ich hingegen die Idee auf der Front mit der tropfenden Feder und der Gitarre auf den Notenblättern. Auf der Innenseite stehen Begriffserklärungen des Wortes „Exzess“. Als Beiheft gibt es ein doppelseitiges Poster mit Aufnahmen des Auftritts. Keine Texte, keine Grüße. Ein paar Hintergründe zu den Liedern und wo sie drauf zu finden sind, was die Zukunft bringen mag, vermisse ich. Der CD lag noch ein Aufkleber bei, auf dem Freiheit für den BFC-Hool Dennis gefordert wird, dem die Band auch ein Lied im Beatdown-Stil auf dieser Scheibe widmet, wobei weniger gesungen, sondern eher der Umstand der Inhaftierung und die Freundschaft mit ihm erläutert wird.

Besonders bedanken möchte ich mich bei Exzess für die kostenlose Bereitstellung der Scheibe und das Beilegen eines Band-/Labelaufklebers, sowie eines hervorragend schreibenden Kugelschreibers, den es auch im Shop käuflich zu erwerben gibt.

Zur Musik

01. Intro
02. Protestgeneration
03. Ein gutes Omen
04. Märkische Heide
05. Soldaten
06. Bleibet treu
07. Blender
08. Freiheit für Dennis
09. Wilde Gesellen
10. Von Leuten
11. Wo wir sind ist vorn
12. Das Herz ist mir bedrückt
13. Wir werden leben

Exzess spielen qualitativ hochwertigen Rechtsrock, der mal etwas härter wird und auch mal beatlastig ist. Jedes dieser Lieder ist hörbar, doch nicht ganz mein Geschmack. Das liegt aber nicht an den begnadeten Musikern oder dem charismatischen Sänger und schon gar nicht an der Klangqualität, bei der man wirklich nicht meckern kann. Und wie ich eingangs schon schrieb, reißen mit Exzess live absolut vom Hocker; es macht einfach Spaß. Und dieses Gefühl – was sie live entstehen lassen – kommt beim Hören dieser Scheibe wieder hoch.

Zu den neuen Liedern gehören der Opener „Protestgeneration“, wo mich der Titel sofort an Gegenpol erinnert, und der Titelblock 7 – 9. Zum achten Lied über Dennis verlor ich ja bereits im Absatz „Aufmachung“ ein paar Worte.

Mein absolutes Lieblingslied dieser Band ist der Rausschmeißer auf dieser CD: „Wir werden leben“. Eine ergreifende melancholische Ballade, vorgetragen mit kräftiger Stimme wächst zu einer hymnischen Rocknummer heran. Ein wirklich tolles Lied! Ich liebes es, wenn es explodiert und los rockt!

Mein Fazit

Eine nette Idee zum Jubiläum eine hochwertige Live-Scheibe auf den Markt zu werfen, die das Schaffen der Band gut repräsentiert. Für meine Verhältnisse hätte man im Beiheft näher auf die Band und auf den Auftritt eingehen können, um die Sache runder zu machen. Erfreulich sind die neuen Stücke, sodass dem Hörer nicht ausschließlich bekanntes Material geboten wird.

Anspieltipps:

  • Blender
  • Wilde Gesellen
  • Wir werden leben
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s