Punikoff wird 5!

Ganze 5 Jahre treiben wir jetzt schon unser Unwesen im Internet, um euch über Neu- und Wiederveröffentlichungen auf dem Laufenden zu halten, mit regelmäßigem Aufzeigen von Indizierungslisten vor böser Musik zu warnen und natürlich dem Herzstück des Ganzen: unseren Rezensionen! Ab und zu verirren sich auch ein paar Musiker in unsere Redaktion, sodass wir sie gleich ausquetschen und ein brauchbares Zwiegespräch protokollieren. Hier stehen zwei sehr interessante Gesprächspartner in der Warteschlange.

Unser 5-jähriges Bestehen ist ein kleines Jubiläum für uns, dass wir auf die ein oder andere Art auch feiern werden. Das vor einem Jahr angesprochene Projekt „mit mehr Haptik“ ist in Arbeit und wird euch auch demnächst präsentiert werden können. Darauf freuen wir uns jetzt schon riesig!

Außerdem wurde Punikoff zu einem Radiointerview eingeladen vom Netzradio Germania. Dieses wird alsbald aufgezeichnet und zeitnah veröffentlicht. Natürlich dürfen ab sofort auch Zuhörerfragen eingesendet werden, die wir ins Gespräch einfließen lassen werden. Fragen und / oder Anregungen also an phr@posteo.ch

Ganz besondere Grüße gehen ohne besondere Reihenfolge an das Netzradio Germania, die TddZ-Kampagne, die Gefangenenhilfe, alle System-Rockers, A. Jugend (meld dich doch mal wieder – EPost steht da oben 😉 ), <strong>H.</strong> (gleiches gilt für dich und unsere gemeinsame Freundin), die alten Wahlfänger von Valhöll – eure Lyrik ist einzigartig, Blutlinie („langsam wird’s gruselig“), Wut aus Liebe, Agharta, Strongside, Fight Tonight, Oiram (tolle Aktion mit der Gitarre!), Das Wiesel, Blutbanner, Germanium, Aria, Nahkampf, ABC die KC läuft im Schnee, Jugendgedanken (gibt’s dich noch?), Frank Rennicke, den Trunki, die Musiker von Tätervolk (nur nicht Marci!), Frontfeuer, Wolfskraft, Feuer Frei, Mogon (’s Gesetz!), Act of Violence (kann es kaum erwarten), X.x.X. und DST, Division Germania, Blutzeugen, FLAK (Gänsehaut bei der Sonnenwende im Heidland), Megatr0n, MaKss Damage, Mic Revolt, Henry8, ich weiß nicht, ob du genannt werden möchtest, darum schöne Grüße nach Halle, Driugan, Candy Division, White Rebel Boys und Voice, Treueschwur, Barny, Rac ’n‘ Roll Teufel, White Resistance, Ex Umbra In Solem, [sub’sist], Gegenpol, Uwe (Bang Bang!), Handstreich, Natürlich, Paranoid, Barbaren, Entropie, Manson, Der Oberberger, Pro Patria, True Aggression, Confident of Victory, Barbarossa, Frontalkraft (ich melde mich nochmal :D), Mortuary, Burning Hate, Brainwash, Moshpit (wenn das kein Brett wird… 😀 ), Painful Life, Eternal Bleeding, Path of Resistance, Fremde im eigenen Land (ich will noch F.i.e.L. mehr von euch), Villain051, FreilichFrei, Stereotyp, Luni + Verschwörung, Gigi und Stahlgewitter, Frank und Halgadom, Leopolds Wundertüte (Anthrazit, Übermensch, Überzeugungstäter), Heiliger Krieg, Fylgien – du Felge, Timebomb (mit dem Zusatz Streetcore Rock ’n‘ Roll), Sacrifice, Kev (Brigade 88, Treuepflicht), die deutsche Randgruppe, Gassenraudi (jeder Song ein Hit!), Sacha Korn, Green Arrows (da denkt man, uns trennt der Brenner, dabei ist es nur eine Bundesstraße), You Must Murder, Ruhmreich (ich arbeite dran), Bound for Glory!, Jocke K., Faust, Spreegeschwader, Sköll Dagaz, Wegbereiter, Killuminati, Eskalation (ihr gefallt mir immer besser), SKD, W.U.T., 14 Sacred Words, Zurzir (ihr rockt!), Inmitten von Ruinen, The Simple Men (abgefahren hoch 10), Prora, NaPolA, Ungebetene Gäste, Sleipnir („Könige Europas“ live war der Wahnsinn), Selbststeller, Stahlwerk, Völund Smed, Jens B. und Sturmwehr / Heldenschwert, Exzess, Legion Twierdzy Wrocław (körperlich wie stimmlich ein Tier am Gesang!), Helle und die RACker, Hallgard, Katastrof, Pugilato, das Nebelhorn Tonstudio, Unrest Studios, Leveler Records, PC Records, Wewelsburg Records, Oldschool Records, OPOS Records, Streetwear Tostedt und Das Zeughaus.

Und natürlich an DICH! Danke für’s Lesen!

Wenn ich jemanden vergessen habe, dann möge er sich bitte in die Kommentare eintragen 😉

Advertisements

6 Gedanken zu “Punikoff wird 5!

  1. Weiter so! Lese/höre gerne hier. Man lernt die ein oder andere Gruppe/CD kennen die man sonst nicht kennengelernt hätte.
    Ach und weil Ihr den Marci von Tätervolk ja auch nicht extra grüßt, könnt Ihr ja auch mal sowas hier erwähnen wieso. Nicht jeder weiß was der alles abgezogen hat!
    Will der Rest unter TV weiter machen oder wollen die was eigenes machen? Denn der Wiedererkennungswert von TV ist eh fast nur Marci.

    • Moin TreckerTorsten, freut mich, dich als treuen Leser zu wissen und danke für die ermutigenden Glückwünsche.

      Da wir selber nicht von Marcis Machenschaften betroffen sind und nur Gerüchte hören, möchten wir anderen den Vortritt lassen, bevor wir Halbwahrheiten oder Märchen erzählen. Fakt ist, dass es um Geld geht. Mehr wissen wir nicht.

      Die Frage, ob TV unter TV weitermachen, hast du dir wahrscheinlich selbst beantwortet. Sie werden wohl neue Gruppen gründen oder sich auf bereits bestehende konzentrieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s