2 Kommentare zu “Spreegeschwader – Ich bin wieder da

  1. Sicherlich kein Anwärter auf die „Rechtsrock-Scheibe des Jahres“ aber doch ein Album, das unterhält und bei jedem Hördurchgang besser reinläuft. Die absoluten Knaller fehlen aber „egal, wohin`s Dich führt“, „augen auf“ oder das ellenlange Medley sind außergewöhnliche Songs. Dazu kommt ein solider Mix bzw eine gute Produktion sowie ein ansprechendes Artwork inkl. feinem Booklet. Guter Rechtsrock, meist im Midtempobereich, melodisch und doch kräftig, und die Texte treten unseren Feinden derbe in den Arsch. Eigentlich keine Gründe für eine Indizierung aber das Maas-sche System grreift !
    Für mich ne knappe Note 2 !!!

  2. Mir gefällt die Scheibe ganz gut. Solider Rock mit Texten, die anspruchsvoll, aber nicht zu intellektuell hochstilisiert sind. Mal ernst, dann heiter, mal assig, mal bitter… es ist eigentlich für jedenwas dabei, wenn Alex das Mikro in die Hand nimmt. Was mir besonders gut gefällt ist, dass man diese Möchtegern-Hardcore-Schiene verlassen hat. Alben wie „Gefangen im System“, „Einjahrzehnt“ waren für mich längst nicht mehr hörbar, weil Alex nicht die entsprechende Stimme vorweisen konnte. Es klang so gequält. Deshalb, bin ich froh, dass er sich wieder auf Spreegeschwader vom Anfang konzentriert. Was ich nicht verstehe ist, dass man den Ulrich Meyer persönlich anspricht und ihn als verblödet betitelt. Er ist doch längst nicht der Einzige, so dass man eine anonyme Masse ansprechen hätte können. Muss man den so zwanghaft auf eine Indizierung hinarbeiten? Alex wird sich schon was dabei gedacht haben.

    Anspieltipps: Alle Songs… Beim Medley bekommt man Sehnsucht nach den ersten Scheiben, beste Werbung für die ersten drei CDs von Spreegeschwader, damals als Motte noch nicht die E-Gitarre schwang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s